In meinem Heimatort

gibt es eine großartige Tradition: alljährlich wird ein Jugendmusikpreis vergeben, den diejenigen Jugendlichen erhalten, die bei „Jugend musiziert“ die höchste Punktzahl erreicht haben.

Natürlich geben diese Kostproben ihres Könnens ab bei einem öffentlichen Konzert.

Weil die jedoch keinen Abend alleine bestreiten können, spielt zudem das Landesjugendorchester eines oder mehrere Werke.

So war es gestern auch wieder. Zur Aufführung gelangte Gustav Mahlers 5. Sinfonie. Ich als Banause, was klassische Musik anbelangt, war höchst beeindruckt von der Orchesterleistung, die diese ganz unterschiedlichen Facetten der Mahlerschen Komposition grandios zur Geltung brachte. Es ist zudem ein sehr eigens Erlebnis, 95 junge Musikerinnen und Musiker mit Freude und Hingabe zu erleben, die dieses Orchester auch als Gemeinschaft erleben.

Es wurde deutlich daran, dass eine Muskerin während des Konzerts (ihr Instrument hatte nicht den größten Part) zu weinen anfing und auch am Ende des Konzerts hemmungslos weinte. Abschiedsschmerz.

Wie schön und beeindruckend jedoch, eine solche Gemeinschaft erleben zu dürfen, die sich nicht selbst genügt, sondern einen produktiven Beitrag zum Kulturleben beisteuert.

 

Advertisements

Autor: Jürgen

Seit April 2018 leite ich ein Gymnasium. es ist eine herausfordernde Aufgabe, der ich mich mit Freude und Energie und auch Respekt stelle. Ich bin verheiratet und habe zwei Kinder, und freue mich sehr über meine gelungene Familie, ich spiele gerne Golf (die Leidenschaft ist größer als das Können), lange Jahre war ich aktiver Politiker. Alles hat seine Zeit. Diese ist vorüber. Dennoch bleibe ich politisch wach. Zudem fahre ich sehr gerne Rad. England ist für mich ein beliebtes Reiseziel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s